5 Tipps, wie du negatives Feedback für dein Wachstum nutzen kannst – Mit Ablehnung umgehen (Teil 2)

Ablehnung und negatives Feedback können uns wütend machen, uns traurig, frustriert, missverstanden oder demotiviert zurücklassen. Gerade wenn dein Herz an einem Projekt, einer Bewerbung auf deinen Traumjob oder in deiner Beziehung hängt, kann schon eine kleine Zurückweisung sehr schmerzhaft sein. Dabei bieten gerade die intensiven Gefühle großes Potential und wertvolle Informationen für dich, die du gezielt für deine persönliches Wachstum nutzen kannst.

In dieser Folge geht es darum,

  • warum auch temporäre negative Gefühle langfristige Folgen für deine Karriere und dein Leben haben können.
  • was du tun kannst, wenn dich deine Gefühle überwältigen, weil du dich verletzt fühlst.
  • wie du gerade starke negative Gefühle als aufschlussreiche Informationsquellen für deine Motivation nutzen kannst.
  • wie du auch aus Kritik, die du für unberechtigt hältst, wertvolle Informationen für deine persönliche Entwicklung und für deine Team-Führung ziehen kannst.
  • welche Besonderheiten zwischen Männern und Frauen in der Kommunikation von Kritik bestehen können und was du praktisch tun kannst, um sie zu überwinden

Bei iTunes den Podcast abonnieren

Klicke hier und abonniere den Podcast bei iTunes. Du kannst dir diese Folge runterladen und bequem über dein Handy von unterwegs anhören. Der Female Leadership Podcast ist auch in allen anderen Podcast-Apps über die Suche einfach aufzufinden: z.B. bei Spotify, PodBean oder TuneIn.

Direkt anhören

Quellen & Links

“Wer denken will, muss fühlen: Die heimliche Macht der Unvernunft” von Dan Ariely
“Das weise Herz” von Jack Kornfield
“Miteinander reden 1: Störungen und Klärungen: Allgemeine Psychologie der Kommunikation” von Friedemann Schulz von Thun

Teil 1 von 2

Diese Folge besteht aus zwei in sich geschlossenen Episoden. In Teil 1 teile ich mit dir 4 Strategien, wie du lernen kannst, Ablehnung besser zu verstehen und damit umzugehen. In Teil 2 geht es darum, wie du Ablehnung und Feedback gezielt als wertvollen Input für deine persönliche Weiterentwicklung und dein Wachstum nutzen kannst.

ein Kommentar

Kommentar verfassen