Das Impostor-Syndrom wird häufig auch als Hochstapler-Syndrom bezeichnet. Es beschreibt ein psychologisches Phänomen, bei dem Menschen Selbstzweifel hinsichtlich ihres Könnens erleben: Trotz klarer Bestätigung ihres Erfolg und ihrer Fähigkeiten hinterfragen sie diese und sehen sie nicht als ihre eigenen an....

Gravierende Einschnitte im Job wie im Privaten treten im Leben immer mal wieder ein. Durch die Auswirkungen des Covid19-Corona-Virus’ haben sich zuletzt zahlreiche Jobumfelder geändert: Homeoffice, Kurzarbeit oder Jobverlust sind für viele die neue Realität, die zum Teil sehr plötzlich (und heftig) eingetreten ist....

Viele meinen, sich entscheiden zu müssen, um souverän zu verhandeln: Zwischen der hart verhandelnden Person, die um jeden Preis gewinnen will, und der weich verhandelnden Person, die zwar ein Ziel erreichen möchte, allerdings um keinen Preis die Beziehung gefährden möchte....

Konstruktiver Medienkonsum kann uns helfen, unsere Gehirne vor der digitalen Vermüllung zu schützen. Hirnforscherin Maren Urner teilt dazu konkrete Impulse im Female Leadership Podcast. Wie kann ich informiert und erreichbar sein und gleichzeitig bei der Flut an Informationen und ständigen Nachrichten Pausen, Ruhe und Zeit für...

Lange dachte ich: Rollenbilder über Männlichkeit und Weiblichkeit gehören irgendwie dazu. Sie geben ja schließlich Struktur, Orientierung und Halt. Sie helfen uns und anderen, die Welt zu verstehen und einen scheinbaren Sinn hinter Verhaltensmustern und Alltagsrealität zu entdecken. "Typisch Mann...

Unsere Worte machen einen Unterschied. Sie können eine große Wirkung entfalten und prägen die Überzeugungen, mit denen wir uns selbst und anderen begegnen. „Über Geld spricht man nicht.“ „ Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Auch ein nur so dahingesagtes Sprichwort beeinflusst unsere Sicht auf...

Beliebt sein? Wer klare Entscheidungen trifft und auch im Job nicht davor zurückschreckt, Unbequemes zu thematisieren, geht das Risiko ein, nicht immer von allen gemocht zu werden. Gleichzeitig ist das Bedürfnis gemocht zu werden menschlich und auch beruflich sinnvoll. Denn wir fördern Menschen, die wir...

Wenn Teams in Teilen oder vollständig aus dem Homeoffice arbeiten, kann mangelndes Vertrauen die alltägliche Zusammenarbeit auf eine harte Probe stellen. Fehlendes Vertrauen kann dabei aus zwei Perspektiven interessant sein: (1) Wie gehe ich damit um, wenn ich den Eindruck habe, dass meine Vorgesetzten mir...